Be your own Valentine

Der Valentinstag. Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Wie sieht es bei dir aus? Zu welchem Valentins-Typ zählst du?

  • Du denkst am Valentinstag an deine Lieben, verteilst Herzen und Karten und verwöhnst sie alle.
  • Oder wartest du sehnsüchtig auf die Schachtel Pralinen, den Strauss roter Rosen oder die romantische Einladung zum Candlelight-Dinner.
  • Du verfluchst du den Tag, weil ohnehin niemand an dich denken wird.

Sei dein eigener Valentine

Egal zu welcher Gruppe du dich zählst – wer sagt denn, dass wir auf andere warten müssen? Warum machen wir unser Glück von anderen abhängig? Warum lassen wir zu, dass unser seelisches Wohlbefinden in Händen anderer liegt? Wir sind doch emanzipiert. Wir sind eigenständig und selbstbewusst. Oder etwa nicht?

Behandele dich genau so, wie du von anderen behandelt werden möchtest

Hast du dich heute schon freudig begrüsst und gefragt: Wie geht es dir, meine Liebe? Hast du gut geschlafen? Hast du etwas Schönes geträumt?

Hast du dir heute schon gesagt: Ich liebe dich! Ich liebe dich genau so, wie du bist.
Schön, dass es dich gibt, schön, dass du hier bist!
Ich freu mich auf den Tag mit dir, meine Liebe!
Du bist mein wertvollster Schatz!

Hast du dich heute schon verwöhnt? Dir etwas Gutes gegönnt?
Nein? Dann steh jetzt sofort auf und bereite dir eine schöne Tasse Tee oder Kaffee.
Gönn dir ein Stück dunkle Schokolade oder eine leckere Praline. Geh raus an die frische Luft, geh spazieren, geniess die Natur, atme tief durch und lass den Sauerstoff deine Lungen füllen und dein Gehirn durchpusten.

6 Tipps für ein wunderbares Geschenk an dich

  • Nenne mindestens drei Dinge, die dir heute so richtig gut an dir gefallen.
  • Schreib fünf Dinge auf, für die du genau heute dankbar sein kannst.
  • Lobe dich für etwas, das dir heute so richtig gut gelungen ist.
  • Geh in eine Buchhandlung, such dir ein schönes Buch aus – und lies es auch.
  • Nimm dir mindestens eine halbe Stunde Zeit nur für dich.
  • Stell dir eine frische Blume auf den Schreibtisch, den Küchentisch oder in dein Bad.

Denk daran, du bist es wert!

Geh mit dir selbst genau so um, wie du es dir von anderen Menschen wünschst oder erwartest. Und sag dir jeden Tag: Ich liebe dich! Ja, du – ich liebe dich, mit all deinen Fehlern, mit all deinen Ecken und Kanten. Ich liebe dich genau so, wie du bist.
Das ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Aber wie können wir erwarten, dass andere Menschen uns lieben, wenn wir es selbst nicht tun? Und nicht nur heute. sondern jeden Tag :-)

Love others – but don’t forget to love yourself, too!

Fotos: ©HMK

Scroll to Top